margin

Das Bloomberg Terminal für Cryptocurrencies

Margin entwickelte das welterste dedizierte Trading-Terminal für
Cryptocurrencies. Das Terminal erlaubt es, mit einem einheitlichen
Interface an vielen unterschiedlichen online Exchanges zu handeln.
Neben Analysewerkzeugen, wie technischen Indikatoren und Drawing Tools,
integriert es auch Social-Media Kanäle (Twitter, Reddit etc.). 
Es unterstützt sogar algorithmische Handelsstrategien (Bots).

Nach der Etablierung des Terminals im B2C Bereich für Retail-Trader
bietet margin heute auch Buisiness-Lösungen für institutionelle
Kunden, wie z.B. ein konsolidiertes Orderbuch, einen
Smart-Order-Router oder einen Explorer für Arbitragemöglichkeiten,
an. Neben dem grafischen Terminal, stellt margin auch API-Bausteine
zur Verfügung, mit denen sich die einzelnen Trading-Funktionalitäten
als Backend in existierende trading Frontends integrieren lassen.

Bereits seit Anfang 2014 ist margin ein Pionier für das Handeln mit
digitalen Assets. Diese Vorreiterposition wird margin nutzen,
Neueinsteiger dabei zu unterstützen, schnell an der sich bereits
anbahnenden STO-Welle teilzuhaben.

margin teamfoto
Founders Team v.l.n.r.: Christof Elbrechter, René Tünnermann, Jonathan Maycock
margin logo
Gründungsjahr: 2014
Batch: #1
Website: www.margin.io
Status: Aktiv