Zahnarzt-Helden

Kaderschmiede-Alumni Zahnarzt-Helden erhält Seed-Investment für neue Prozesse auf dem Dentalmarkt

Unser Alumni Startup Zahnarzt-Helden bringt mit seiner unabhängigen Online-Plattform nicht nur den Vertrieb ins Internet, sondern verändert grundlegend die Art und Weise der Anschaffung, Nutzung und des technischen Services von dentalen Großgeräten. Der High-Tech Gründerfonds (HTGF) finanziert diese Innovation gemeinsam mit dem durch EnjoyVenture gemanagten Technologiefonds OWL sowie mehreren Business Angels im Rahmen eines Seed-Investments in Millionenhöhe.

Der Kauf von Dentalgeräten war für Zahnärzte bislang nur durch Berater von Fachhändlern möglich – in einem zeitintensiven und intransparenten Prozess. Dank Zahnarzt-Helden können Zahnärztinnen und Zahnärzte über www.zahnarzt-helden.de dentale Großgeräte wie Behandlungseinheiten, Röntgengeräte und Intraoralscanner jetzt auch online und zu fairen Preisen beziehen. Dabei liefert das Startup mit der Möglichkeit einer Langzeitmiete neben dem klassischen Kauf oder Leasing einen alternativen Finanzierungsweg, der in anderen Branchen längst üblich ist. Und das nicht nur für Dentalgeräte, sondern auch für den technischen Service, der über ein monatliches Abonnement wahrgenommen werden kann.

Seed-Investment in Millionenhöhe

Zahnarzt-Helden möchte das Seed-Investment unter anderem für den Aufbau einer Online-Plattform nutzen, auf der erstmalig alle für einen Gerätekauf notwendigen Informationen gebündelt und unabhängig dargestellt sind. Außerdem soll das bestehende Service-Techniker-Netzwerk aus bislang über 80 Partnern weiter ausgebaut und verfestigt werden.

Das sagen die Beteiligten

„Wir verändern nicht nur die Art und Weise der Gerätenutzung, sondern setzen auch bösen finanziellen Überraschungen bei technischen Servicearbeiten ein Ende. Unsere Flatrate für den technischen Support ermöglicht Zahnärzten planbare Kosten”

Philip Pieper, Mitgründer & Geschäftsführer von Zahnarzt-Helden

“Zahnarzt-Helden hat das Potential, mit ihrem Marktangang die Branche des Handels mit Dentalgeräten zu transformieren. Der bisherige Markterfolg des Unternehmens bestätigt dies eindrucksvoll.”

Maurice Kügler, Investment Manager beim HTGF

„Das Gründertrio hat uns sofort überzeugt. Mit dem Ansatz von Zahnarzt-Helden wird eine Branche nachhaltig verändert und die Zahnärzte profitieren von der neuen Markttransparenz.“ 

Stefan Bölte, Investment Manager beim Technologiefonds OWL

Der Grundstein zur Erfolgsgeschichte der “Helden” wurde vor zwei Jahren durch unsere Gründerausbildungsprogramme Founders Academy (2 Monate) sowie das Accelerator-Programm über 6 Monate gelegt.

Für uns als gemeinnützige Founders Foundation ein motivierender Moment: die Ausbildung in unserer Gründer-Kaderschmiede hat für das Team der Zahnarzt-Helden ein gesundes Fundament geschaffen. 

Bis heute haben bereits mehr als 3.000 Zahnärzte das Angebot von Zahnarzt-Helden genutzt und damit dem Team um Gründertrio Carsten Janetzky, Philip Pieper und Martin Wertgen gezeigt, dass es mit seiner Neustrukturierung des Dentalmarkts auf dem richtigen Weg ist.